Baumfällarbeiten

Wir bieten Baumfällarbeiten jedlicher Art. Baumfällungen auf engstem Raum, Problemfällungen oder auch Großbaumfällungen.

Wir bieten Baumfällarbeiten jedlicher Art.

Wir bieten Baumfällarbeiten jedlicher Art.

 

 

 

Tipps

Baumfällarbeiten sollten unbedingt von einem Profi durchgeführt werden. Der Umgang mit der Motorsäge stellt eine der gefährlichsten Arbeiten aus dem Garten- und Landschaftsbau dar. Rufen Sie uns an, wir kommen gerne vorbei und machen ihnen ein passendes Angebot!

Für den Fall, dass Sie dennoch selbst Baumfällarbeiten vornehmen möchten, haben wir auch hier wieder wichtige und hilfreiche Sicherheitstipps und Tipps für den richtigen Ablauf für Sie zusammengestellt.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Holzfällarbeiten im Garten selbst ausführen möchten.

  1. Achten Sie unbedingt auf die richtige Motorsäge. Sie sollte mindestens 2,5 PS haben. Achten Sie hierbei ebenfalls auf das passende Kettenschwert. Das passende Länge des Kettenschwertes richtet sich nach der Dicke des zu fällenden Baumes. Es muss so lang sein, wie der zu fällenden Bäume dick ist, damit Sie beim Fällen nicht um den Baum herumlaufen müssen. Eine genaue Beratung bekommen Sie bei ihrem Fachhändler.
  2. Achten Sie darauf dass die Kette an der Motorsäge frisch geschliffen und nicht zu fest gespannt ist. Als Fausformel gilt: Können Sie die Kette etwa 5 mm vom Kettenschwert abziehen, hat sie die korrekte Spannung. Bevor es los geht, sollten Sie sicherheitshalber nochmal kurz den Tank kontrollieren.
  3. Achten Sie vor Beginn der eigentlichen Baumfällarbeiten darauf, dass Sie das Umfeld gesichert haben und herabfallende Äste und Bäume keine Schäden an umliegenden Gegenständen verursachen können.
  4. Schätzen Sie nun die Länge Ihrer zu fällenden Bäume ab. Dann vergewissern Sie sich nach evtl. Hindernissen und suchen Sie sich eine Richtung, in die Ihr Baum fallen soll.
  5. Meistens fallen die Bäume in die Richtung, mit den stärksten Ästen. Sollte diese Richtung vorgegebene Richtung für Sie ungünstig sein, können Sie bei Ihren Baumfällarbeiten auch ein Zugseil einsetzen. Hierbei wird das Zugseil mit einem Ende an dem Baum befestigt und mit dem anderen Ende sollte es an einer starken Zugmaschine, wie z. B. einem Traktor, befestigt werden.
  6. So können Sie bei Ihren Baumfällarbeiten, die Bäume in die Richtung ziehen, die Sie vorgesehen haben. Achten Sie nur darauf, dass Ihr Zugseil länger als der zu fällende Baum ist, ansonsten sehen Sie sich besser schon einmal nach einem neuen Traktor um.
  7. Beim Baumfällen sollte das Seil auf Zug gespannt sein, dann machen Sie einen Fallkeil in Ihren Baumstamm. Danach können Sie mit den Baumfällarbeiten beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie bei Ihren Baumfällarbeiten Platz haben, sodass Sie niemanden mit der Säge verletzen können.

Verwenden Sie bei den Baumfällarbeiten, sowie bei allen anderen Gartenarbeiten mit scharfen Werkzeugen unbedingt Sicherheitskleidung!

Übrigens: Wir übernehmen gerne die Entsorgung der Baumfällarbeiten. Rufen Sie uns einfach an!

Jetzt Teilen! Email this to someoneShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on Facebook