Gehölzschnitt

Wir bieten Lichtraumprofilschnitte, Gehölzschnitt inkl. Häcksel-Service. Erfahren Sie mehr.

Wir bieten Lichtraumprofilschnitte, Gehölzschnitt inkl. Häcksel-Service. Erfahren Sie mehr.

Wir bieten Lichtraumprofilschnitte, Gehölzschnitt inkl. Häcksel-Service, Alleebaumschnitt, sowie professionellen Herbstschnitt an. Hierbei gehen wir wie bei allen anderen Arbeiten mit größter Sorgfalt und Vorsicht ans Werk!

 

 

 

Unser Tipp

Wir haben auch hier wieder 10 wichtige und interessante Tipps für Sie vorbereitet.

  1. Ohne eine schnittige Säge, geschärfte und geölte Hand- und Astscheren sowie Wundverschluss sollten Sie nicht ans Werk gehen. Auch immer dabei: der Schleifstein.
  2. Nach dem ersten Rundgang um den Baum schneiden Sie alle Triebe, die schon auf den ersten Blick überflüssig sind. Zum Beispiel alle, die in die Krone hineinwachsen. So wird die Krone schnell viel übersichtlicher.
  3. Bei Hochstämmen sind viele Äste vom Boden aus zu erreichen. So arbeitete es sich am bequemsten.
  4. Bis zu einer Höhe von gut zwei Metern lassen sich Triebe mit einer Teleskopschere schneiden. Das erspart Ihnen das Arbeiten auf einer Leiter.
  5. Triebe bis etwa 1,5 cm Dicke sind für die Handschere kein Problem. Für dickere sind die Astschere und Säge da.
  6. Wenn möglich keine Stummel stehen lassen. Beim Ableiten auf Seitentriebe sauber arbeiten.
  7. Stärkere Äste erst 10 bis 20 Zentimeter über der endgültigen Schnittstelle absägen. Erst von der Druckseite anfangen, bis das Sägeblatt sich fast einklemmt. Dann von der anderen Seite endgültig durchsägen.
  8. Mit einem zweiten Schnitt den Stummel absägen. So lässt es sich verhindern, dass schwere Äste sich neigen und abreißen, ehe sie vollständig durchgesägt sind.
  9. Bügelsägen für den Baumschnitt sind verstellbar. Damit gelingen auch schräge Schnitte in schwer zugänglichen Astgabeln.
  10. Sägewunden sollten immer ein wenig geneigt sein, damit kein Wasser darauf stehen bleibt und das Holz fault.

 

 

Jetzt Teilen! Email this to someoneShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on Facebook